Russische Wissenschaftler haben es geschafft, ein Mobiltelefon mit einem Laserpointer 10000mw in einem Abstand zu berechnen

Moskau, 8. Oktober Eine Gruppe von russischen Wissenschaftlern aus dem Raum-Rocket-Korporation "Egeria", dass die Stadt Koroljow in der Region Moskau, ein einzigartiges Experiment auf der Energieübertragungsdistanz mit einem Laser durchgeführt. Über berichtete sie in einem Presse-Service der Gesellschaft.

Es wird berichtet, dass die Wissenschaftler in einer Entfernung von 1,5 Kilometern um den laserpointer rot zu berechnen, deren Leistung 5 W, Mobiltelefon. Nach Ansicht von Experten wurde das Gerät fast sofort belastet. Die Laderate war etwas weniger als von einer herkömmlichen Steckdose. Die Effizienz des Darm-Trakt wird auf 10-20% geschätzt, aber Experten erwarten nun, es bis zu 30% zu erhöhen.

Jetzt planen die Wissenschaftler ähnliche Experimente im Weltraum durchzuführen.

"Als Folge der anfänglichen Forschung kam das Verständnis, dass wir ein solches Experiment im Weltraum durchführen können. In der Weltraumexperiment geplant Energie von der ISS zu übertragen Frachtschiff "Progress", die zu diesem Zweck von der Station 01.59 km gegeben werden für den Transport ", - sagte der Leiter der Abteilung für Energiesysteme von Raumfahrzeugen eines neuen Generation von RKK "Energie" Vyacheslav Tugaenko.

Experten behaupten, dass die Ergebnisse des Experiments sind von großer Bedeutung, da wird so bald in der Lage sein, die Drohnen zu laden und Raumschiff.